Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
est. 2009

Translator

Sonntag, 26. Februar 2017

Gartenglück - die neue Link-Party

Liebe LeserInnen,
im letzten Herbst habe ich sie umgepflanzt, nur ein kleines Stückchen nach links, mehr auf die Sonnenseite des Beetes. Und sie scheinen sich dort jetzt schon wohl zu fühlen, denn ihre roten Triebspitzen sind zu sehen.


Es sind die winterharten Pfingstrosen. Hach, ich liebe es, wenn ihre großen Knospen aufblühen. Aber es dauert doch noch eine ganze Weile, bis diese Schönheiten unsere Herzen erfreuen. Und sie sind vor Schnecken absolut sicher!
Da sie erst im Mai/Juni blühen, zeige ich Euch einen kleinen Vorgeschmack auf das, was uns blüht *lächel*


Paeonia lactiflora 'Bowl of Beauty'


Paeonia x hybrida 'Dancing Butterfly'


Paeonia lactiflora 'Jan van Leeuwen'
Eine himmlisch, schöne Sorte.
 Das ist die 'Neue' und sie wohnt seit dem letzten Sommer bei uns im Garten.

Immer wieder begeistern mich diese wunderschönen Blüten und ich hoffe, dass sie auch nach dem Umpflanzen ihre Blühfreudigkeit nicht eingebüßt haben.

Ich wünsche Euch einen wunderbaren Sonntagnachmittag mit viel Gemütlichkeit und Freude.

Eure Traudi.

Mein Gartenglück verlinke ich bei Wolfgang und Loretta und danke fürs Sammeln.








Kommentare:

  1. Liebe Traudi,
    als ich die Blüten gesehen habe, war mein erster Gedanke: Wow, was für eine Pracht, die sind wirklich schön.
    Ich hoffe, dass sie sich an ihrem neuen Standort mindestens genauso wohlfühlen wie an ihrem alten Platz, oder besser noch wohler.
    Loretta und ich freuen uns riiiiesig, dass Du an unserer Linkparty teilnimmst.
    Ich wünsche Dir noch einen wundervollen Sonntag.

    Viele liebe Grüße
    Wolfgang

    AntwortenLöschen
  2. Oh ja, eine Bowl of Beauty habe ich auch!! Unglaublich. Ich liebe Päonien
    Aber hier hast noch viel Restschnee
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Traudi, das ist eine sehr schöne Sorte, und die Blütenköpfe scheinen auch nicht so schwer zu sein, dass sie nach dem ersten kräftigen Regen die Köpfe hängen lassen.
    Nach dem Umpflanzen kann es bei Pfingstrosen durchaus sein, dass sie erst im Folgejahr blühen. Kann! Muss aber nicht. Ich drücke Dir die Daumen, dass Du Glück hast und sie in voller Blütenpracht sein werden.
    Liebe Sonntagsgrüße von Inken

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi,
    so toll, dass sie schon aus der Erde krabbeln und bestimmt werden sie bald wieder so richtig herrlich blühen - was für schöne Sorten!
    Ganz viele liebe Sonntagsabendgrüße
    sendet dir die Urte :-)

    AntwortenLöschen
  5. Liebe Traudi, hoffentlich nehmen sie das Umpflanzen nicht übel und blühen trotzdem üppig. Denn sie sind wirklich traumhaft schön, deine Pfingstrosen. Da bin ich auf die aktuellen Bilder dieses Jahres gespannt. Einen schönen Rosenmontag wünscht Marion

    AntwortenLöschen
  6. Wie schön! Da freu ich mich noch mehr auf den Frühling...
    LG Judy

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudi, Pfingstrosen sind definitiv Gartenglück :-) Auch ich liebe sie ihres Aussehens wegen, aber auch wegen ihres Dufts, der manchmal - für mich - einfach unglaublich ist. Wir haben eine weiße Pfingstrose im Garten, ich kann's immer garnicht abwarten, bis das sie blüht. :-)
    LG Jara

    AntwortenLöschen
  8. Da freue ich mich auch drauf, wenn es endlich wieder so weit ist und wir den Garten geniessen können!
    Pfingstrosen blühen so wunderschön!

    LG Chrissi

    AntwortenLöschen
  9. liebe traudi...oh ja ich freu mich auch auf aaaaalles was bei mir im garten blühen wird...es ist die schönste zeit im garten für mich...
    ganz liebe grüsse lee-ann

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Traudi, ich habe heute das Laub der Pfingsrosen vom letzten Jahr zurückgeschnitten und auch schon die ersten roten Triebspitzen entdeckt. Ich freue mich schon total auf die Blüte :)

    lg kathrin

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Traudi,
    oh wie schön deine Pfingstrosen. Ich liebe diese duftigen Bälle und den oft unglaublichen Duft!
    Endlich beginnt die Gartensaison wieder.
    Liebe Grüße Arlene

    AntwortenLöschen
  12. Liebe Traudi,

    wunderschön ich liebe sie auch sehr die Pflingstrosen und hoffe dieses Jahr auf eine Blüte, denn letztes Jahr hatte sie keine da war sie zickig wegen dem Umzug♥

    Herzliche Grüße
    Kerstin

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,
    ich liebe Pfingstrosen auch sehr und freue mich jetzt schon darauf, wenn meine wieder in diesem Jahr blühen. Hab lieben Dank für deinen Kommentar bei mir.
    Liebe Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen
  14. Das sind wirklich traumhaft schöne Pfingstrosen, liebe Namensschwester! Mögen sie sich wohlfühlen auf ihrem neuen Platz!!!

    Ich mag Päonien sehr, nur schade, dass ihre Blütezeit so relativ kurz ist... und dass sie den Ameisen und den Rosenkäfern so gut schmecken (die treiben sich nämlich auf meinen immer herum... und saugen bzw. knabbern daran. Aber Schnecken,... stimmt, Schnecken kommen zu meinen Pfingstrosen auch nicht ...)
    Ich wünsche dir ein wunderschönes Wochenende!
    Herzlichst, die Traude
    http://rostrose.blogspot.co.at/2017/03/namibia-teil-10-baby-reicher.html

    AntwortenLöschen
  15. Liebe Traudi,
    Ja es ist wirklich herrlich um im Garten die erste Frühlingszeichen war zu nehmen!
    Eure Pfingsrosen sind sehr schön und ich würde es lieben sie hier auch zu haben.
    Wir hatten mal einige aber die verliert man hier halt wegen dem schlechten Boden und auch wegen der Hitze über vierzig grad.
    Ganz lieber Gruß zum Wochenende,
    Mariette

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi.♥