Meine lieben LeserInnen, klickt auf die Drossel und lest, wie mein Blog zu diesem Namen kam...

Anno

Anno
est. 2009

Translator

Freitag, 4. August 2017

Sommerpause beendet...

Meine Lieben,
ich begrüße Euch sehr herzlich im Drosselgarten mit einer  unbekannten  (dankeschön, liebe Maria, für Deine Info) Kornrade, blumige Schönheit aus dem Samenherz von Ulrike , freue mich dass Ihr da seid und hoffe, Ihr seid gesund und munter.


Bedanken möchte ich mich für Eure so zahlreichen, wertschätzenden Kommentare zu meinem letzten Post, große Freude!
Und ja, ich habe meine Sommerpause sehr genossen.
Die Zeit verging im Fluge, fast 6 Wochen war ich weg und während der "Draußenzeit" habe ich meine Seele baumeln lassen, einfach mal vom Nichtstun erholt *schmunzel*.
Während der heißen Tage nach schattigen und lauschigen Plätzen im Garten gesucht und den Garten Garten sein lassen. Und manchmal waren da auch Tage, da schüttete es aus riesigen Kannen vom Himmel. So viel Regen auf einmal, der helle Wahnsinn!!
Und diese Tage nutzte ich, um endlich meine unfertigen Objekte zu sichten und zu vollenden. Sonst komme ich einfach nicht dazu. Einmal weg gelegt, geraten sie in Vergessenheit, oder wie man so schön sagt: "Aus den Augen, aus dem Sinn".
Im letzten Dezember hatte ich meine angestrickte Tunika gezeigt -klick hier- und nun ist sie endlich fertig:


Aus dickem Garn mit Rundnadel Nr. 8 gestrickt. Schwer lag das Gestrick auf meinen Knien, denn ich verstrickte 17 Knäuel wärmster Qualität:
70 % Virgin Wool und 30 % Alpaca, puuuuh, da bin ich schon mal ins Schwitzen gekommen, zumal die Tunika in einem Stück von Saum zu Saum gestrickt wird. Lediglich für den Halsausschnitt nahm ich in einer Reihe Maschen ab und strickte sie in der nächsten wieder auf.
Und so hat Frau schon mal was für den Winter fertig und ich zeige Euch meine Tunika auf dem Kleiderbügel. Das Fotoshooting verschiebe ich auf kältere Tage.




Das Original aus einer Sabrina-Strickzeitschrift ist ein Oversized-Pulli mit V-Ausschnitt, weiten, überhängenden Ärmeln, in einem Netzmuster gestrickt und ich durfte ihn in meinem Wollparadies zur Probe überiehen.

Obwohl ich V-Ausschnitte für mich gar nicht gerne mag, gefiel mir der Pulli jedoch und ich suchte mir kuschelige und dicke Wolle in einem warmen Türkis aus.

Den Ausschnitt änderte ich in einen U-Boot-Ausschnitt. Ich mag es gerne hoch am Hals und so strickte ich an den Ausschnitt aus den letzten 50 Gramm Wolle einen langen Kragen mit seitlicher Öffnung im Saummuster.


Auch nahm ich an den Seiten etwas gemäßigter zu und die laut Anleitung sehr weiten Armausschnitte nähte ich weiter zu und umhäkelte sie mit zwei Reihen Kettmaschen.
Ach ja, das Netzmuster im Hauptteil ersetzte ich durch Krausmaschen; das ist auf jeden Fall winterwarm, denn durch ein Netz zieht es ja bekanntlich wie Hechtsuppe. *lach*

Hach, wenn ich so richtig überlege, habe ich an meiner Tunika -bis auf den Mustersaum und die Farbwahl- etliche Änderungen vorgenommen, denn auch die kleinen Seitenschlitze am Saum waren am Original gar nicht vorgesehen. Ich finde, sie peppen die Tunika noch ein bisschen auf.


Und das habe ich verbraucht:
850 Gramm Natur pur, Qualität Echos, 70 % Lana Virgine 30 % Alpaca
gestrickt mit Rundnadel Nr. 8
Häkelnadel Nr. 8




Heute ist Freitag und auch Freutag
denn Gründe zur Freude habe ich genug.
 ;-)))))


Ein schönes Wochenende!

Alles Liebe für Euch
Eure Traudi.




verlinkt mit
Auf den Nadeln {August}
Froh und Kreativ 20. Runde
Gehäkeltes und Gestricktes Blogparty Nr. 26
liebste Maschen Nr. 5
Meertje
crealopee August





Kommentare:

  1. Liebe Traudi,
    schön, dass Du wieder da bist und der Pulli ist ein Traum, ich freu mich, hier wieder mehr zu lesen...
    LG von der Maus

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Traudi,
    hach da musste ich jetzt aber doch schmunzeln...wann machst du denn bitte nichts? In deiner Sommerpause beendest du einen tolle Tunika und auch sonst zeigst du uns immer tolle Sachen hier in deinem Blog!
    Es freut mich sehr das du auftanken konntest... :)

    Die "Blume" von Ulrike kenne ich auch nicht...sie schaut allerdings sehr schön aus.

    Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

    AntwortenLöschen
  3. Schön, daß dir meine Häkeldecke gefällt und die Tunika hat ne wunderschöne Farbe, willkommen zurück aus der Pause.

    Grüße Ramgad

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Traudi,
    schön, dass Du wieder da bist! Es freut mich zu lesen, dass Du die sechs blogfreien Wochen genossen hast und auch das eine odere andere Unerledigte hast erledigen können. Das fühlt sich immer richtig gut an, gell?
    Aber stricken bei dieser Hitze... Ich glaube, das hätte ich nicht geschafft. Eigentlich möchte ich ja schon lange meine Häkeldecke wieder in Angriff nehmen, aber auch da scheitert es einerseits an den warmen Temperaturen und anderseits (bzw. vor allem) an unserem neuen Kätzchen, das mich ziemlich auf Trab hält. Aber so soll es ja auch sein! ;-)
    Herzliche Grüsse,
    Nadia

    AntwortenLöschen
  5. Hallo Traudi,
    willkommen zurück! Das ist ja ein tolles Teil. Aber mir wird es schon vom Anschauen zu warm. Ich würde es mir beim Fernsehen auf den Schoß legen. Ich träume schon lange von einer Alpaca-Decke. Die Farbe gefällt mir sehr.
    Liebe Grüße
    Edith

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Traudi,
    wie schön, daß Du aus der Sommerpause zurück bist, frisch, gut erholt und voller Tatendrang *lächel*
    Die Tunika ist so schön geworden, der SChnitt gefällt mir sehr gut, auch mit dem Kragen, ein tolles Teil!
    Die unbekannte Schönheit gefällt mir auch, aber ich weiß auch nicht ihren Namen ...
    Ich wünsche Dir nun ein zauberhaftes Wochenende mit vielen Glücksmomenten und freue mich auf neue Posts von Dir!
    ♥ Allerliebste Grüße,Claudia ♥

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Traudi, ja, die lieben Ufos...auch meine Zimmer zieren sie, und wie witzig, auch ich habe sie mir rausgesucht. Dank der Hitze war es mir recht wurscht, was ich mache, und so bekommen wir doch noch alles fertig. Vor allen solch ein schönes Teil wie Deine Tunika, da kannst Du Dich auf kühlere Tage freuen! Lasse es Dir gutgehen, liebe Grüße von Ivanöa

    AntwortenLöschen
  8. eine wunderschöne Blüte
    ich kenne sie leider nicht
    und dein Tunika sieht toll aus
    da kann der Herbst kommen
    liebe Grüße
    Rosi

    AntwortenLöschen
  9. Hallo zurück! Hoffentlich gut erholt und ich kann deine schönen Gartenbilder wieder anschauen. Lg aus Wien

    AntwortenLöschen
  10. Schön dich wieder zu sehen Traudi.
    Wir haben dich vermisst
    Vielen Dank für deine Komplimente.

    Fijn weekend.

    Lieve groetjes van Thea♥

    AntwortenLöschen
  11. Hallo Traudi,
    deine Tunika sieht klasse aus. Ich bewundere das sehr, wenn man sowas selber stricken kann. Das war bestimmt sehr viel Arbeit, einfach nur toll. Schön, dass du deine Sommerpause so genossen hast :-)
    Hab ein schönes Wochenende und liebe Grüße,
    Anne

    AntwortenLöschen
  12. Hola liebe Traudi, schön wieder von dir zu lesen, aber noch schöner dass du deine Pause so voll und ganz genießen konntest. Das ist toll und so hatten die Regentage auch was gutes. Toll geworden ist deine Tunika, gefällt mir sehr gut der Stil und steht dir auch sehr gut.

    Wo wir nun bei Handarbeit und Wolle sind: Hast du nicht vielleicht Interesse für wirklich kleines Geld Wolle, Garn und Co zu erstehen??? Hatte im Juni einen Post geschrieben (Handarbeitsfans aufgepasst), sind Freund von mir und wohnen in D. Verschicken wäre absolut kein Problem.

    Wünsche dir ein schönes Wochenende und sende liebe Grüsse

    N☼va

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Traudi,
    es ist schön, dass Du wieder da bist.
    Die Tunika ist schön geworden, die Farbe gefällt mir besonderes. Ich kann Dich sehr gut verstehen, dass Du das Fotoshooting verschiebst :)
    Ein schönes Wochenende!
    Loretta

    AntwortenLöschen
  14. Liebe Traudi,
    eine Auszeit während des Sommers ist eine gute Entscheidung. Wie schön, dass Du die Tage draußen so genossen hast. Beim Anblick Deiner Tunika, kommt schon die erste Herbstfreude auf. Eine schöne Farbe hast Du für Dein Projekt gewählt. Das Garn sieht richtig kuschelig aus. Die Tunkika ist Dir gut gelungen und ich freue mich schon jetzt auf die Tragefotos!
    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
    Anneli

    AntwortenLöschen
  15. Liebste Traudi,

    ich war ja auch eine ganze weile Blog Abstinent.
    Doch so langsam zieht das Netz mich wieder magisch an ;)
    Im Sommer immer wieder schön an der Nadel zu hängen.
    Das habe ich dieses Jahr auch für mich entdeckt.

    Liebste Grüße
    Nicole

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Traudi,
    schön, dass du wieder da bist und du dich vor allem gut erholt hast. Sechs Wochen sind doch manchmal schneller vorbei als gedacht. Aber für einen kreativen Geist wie dich, gibt es in so einer Pause sicher vieles zu tun - wie man sieht :-)
    Liebe Grüße
    Katharina

    AntwortenLöschen
  17. Schön, liebe Traudi, ich hatte dich schon vermisst. Die Tunika sieht sehr gut und warm aus. Ich habe auch schon eine Weste für den Winter gestrickt. Meine Tochter hatte mir Wolle aus Island mitgebracht. Ich werde die Weste noch zeigen.
    LG Elke

    AntwortenLöschen
  18. Schön, dass du wieder da bist, liebe Traudi.
    Deine Tunika sieht toll aus.
    Herzlich, Manja

    AntwortenLöschen
  19. Da bist du ja wieder 😀😀
    Und schon für den Winter vorgesorgt! So weit bin ich noch nicht....
    Schön bist du zurück...
    Herzlichst
    yase

    AntwortenLöschen
  20. Anonym6.8.17

    Liebe Traudi ,


    ab und zu lese ich hier mit , Danke für die wunderschönen Bilder und Texte ..... und diese Tunika , der Hit : Der Herbst kann ja kommen :o)
    Diese Blume liebe ich auch , kenne sie nur in einfachem pink , wächst hier auf wilden Plätzen oder angesägt als Gründünger . Könnte das diese hier sein ? http://www.keimzeit-saatgut.de/saatgut/gestalten-mit-rosa/kornrade-pink-milas.html
    Ganz herzliche Grüsse,
    Maria

    AntwortenLöschen
  21. Auch ich freue mich wieder von dir zu lesen.
    Es ist unglaublich, wie schnell die Zeit vergeht.
    Deine Tunika sieht toll aus. Ich liebe diese Farbtöne.
    Herzliche Grüße von Heike

    AntwortenLöschen
  22. Liebe Traudi,
    schön wieder von dir zu lesen.
    Einen schönen Sonntag und
    viele liebe Grüße
    Ursula

    AntwortenLöschen
  23. Ihr Lieben,
    ein herzliches Danke für Eure lieben Willkommen-zurück-Grüße, ich freue mich sehr darüber ;-)))

    @Anonym
    Liebe Maria,
    ich freue mich, dass Du als stille Leserin hier mit liest. Danke für den Link und nun weiß ich, wie die unbekannte Schöne heißt.
    Ja, es ist die Kornrade, ich finde sie wunderschön, sie ist so filigran und ich mag diese zierlichen Schönheiten.
    herzlichst
    🌸Traudi.


    AntwortenLöschen
  24. liebe Traudi,
    freue mich auch, dich wieder zu lesen :-)
    sieht ja echt super aus deine tunika, die farbe ist wunderschön.
    auch deine gartenimpressionen machen spaß zu schauen.
    liebes grüßle zu dir
    flo

    AntwortenLöschen
  25. Liebe Traudi,
    sehr schön ist deine Tunika geworden und es freut mich, dass du deine Sommerpause genießen konntet.
    Liebe Grüße
    Moni

    AntwortenLöschen
  26. Liebe Traudi,

    Deine Tunika ist super geworden. Danke für Deine lieben Worte bei mir und das Verlinken auf meiner Blogparty.
    LG - Ruth

    AntwortenLöschen
  27. What a lovely little flower! The color is great. The sweater looks nice and warm :)

    AntwortenLöschen
  28. Deine Tunika ist toll geworden!
    17 Knäuel ist ja wirklich der Wahnsinn. Die wird dich im Winter sehr schön warm halten :)

    Lieben Gruß
    Sarah

    AntwortenLöschen
  29. Liebe Traudi,
    da hast du dir ja ein hübsches Oberteil gestrickt. Ist dir auf jeden Fall sehr gelungen. Danke auch für deine lieben Worte bei mir.
    Herzliche Grüße
    Fanny

    AntwortenLöschen

Es ist schön, dass Ihr mich in den unendlichen Weiten gefunden habt
und danke Euch sehr herzlich für Eure netten Kommentare und Komplimente.
Eure Traudi.♥